Ronja

Hannoveraner Stute *26.04.2001

von Rotspon-Rubinstein aus einer Wendekreis Mutter


Unsere Warmblutstute Pepita (Ronja) kam im Jahr 2009 zu uns. Nach einer etwas schwierigen Suche nach einem Pferd für unsere beiden Töchter und einem bösen Unfall in der Zwischenzeit, fanden wir die Anzeige von Pepita. Bereits da hatte ich ein gutes Gefühl. Wir haben sie uns angeschaut und wussten, dass sie die richtige ist. Eine kleine Stute mit ganz viel Ausstrahlung, starkem Charakter, genügend Bewegungspotenzial und vielseitiger Veranlagung für Dressur und Springen.

Nach den erforderlichen Ankaufuntersuchungen und guten Ergebnissen, zog sie schnell bei uns ein. Einzig der zufällig gleiche Name bei Pferd und Hund, sorgte für Verwirrung. Darum haben wir sie umgetauft auf den Namen Pepita. 

Die Kinder haben sich vom Reiterwettbewerb Niveau bis auf S Dressur Level mit ihr hochgearbeitet. Pepita ist eine Stute, die sehr eifrig mitarbeitet und schnell lernt. Auch das Springen haben die Kinder mit unserer talentierten vielseitigen Pepi gelernt. Viele Wochenenden sind wir unterwegs auf Turnieren gewesen. Dressur, Springen, Vielseitigkeiten. Das alles konnten die Kinder mit ihr erleben. Am Ende kamen leider einige Verletzungen von Pepita dazu und sie brauchte ein paar Auszeiten.

Just an dem Tag im Februar 2017, als es mit den Einerwechseln im Galopp losgehen sollte, war sie nicht ganz in Ordnung und die Diagnose war leider schlechter als erhofft.

 

Aber das war dann letzten Endes auch kein Drama. Da wir uns bewusst für eine Stute entschieden hatten, blieb immer noch die Option sie zum Auskurieren der Beinverletzung auf die Weide zu schicken und die Zeit zu nutzen um sie Mutterfreuden erleben zu lassen.

 

Bereits lange vorher hatten wir mit dem Tierarzt geklärt, ob er das für die mittlerweile 16 jährigen Maidenstute noch empfehlen kann. Nach einer Untersuchung war klar, dass Pepi noch mehr als fit dafür ist.

Also kam dann die Lahmheit wie ein Wink des Schicksals und Plan B wurde angegangen.

 

Ich habe mich mit meinen Töchtern und meinem Mann auf die Suche nach einem passenden Deckhengst gemacht. Unendlich viele Informationen galt es zu untersuchen, Hengstvideos anzuschauen, Hengsthalter anzuschreiben, Hengstvorstellungen anzusehen und Prüfungsergebnisse zu bewerten um den geeigneten, ebenfalls vielseitig veranlagten Hengst zu finden. Am Ende wurde es der Hannoveraner Hengst Edward. Grande Preisträger, springgezogen, aber sehr erfolgreich auf dem Dressurviereck mit einem Charakter, den man bewundern muss. Seine Fohlen werden immer wieder als außerordentlich unkompliziert beschrieben.

 

Alles lief wie am Schnürchen. Pepita war sofort nach einer künstlichen Besamung tragend und hat eine ganz unkomplizierte Trächtigkeit erlebt, die mit einer Bilderbuchgeburt endete. 

 

Unsere charakterstarke, manchmal eigenwillige und freche Stute ist eine hervorragende Mutterstute. Instinktiv macht sie alles richtig. Wir haben uns riesig über die Geburt unseres Nachwuchspferdes "Eyes on me Sunshine" gefreut.

 

Näheres dazu dann bei Sunny.